Landesverband Hamburger Galerien: Neuer Vorstand und Relaunch der Website

„Gemeinsam sind wir stärker“: Vorstand bestätigt, neue Pläne, neue Website

Der amtierende Vorstand des Landesverbands Hamburger Galerien (LVHG) wurde bei den digitalen Vorstandswahlen nicht nur bestätigt, sondern auch verstärkt. Neu an Bord ist jetzt Luise Nagel, Partnerin der Produzentengalerie Hamburg.

Die Besetzung des Gremiums:

Sprecherinnen

Angela Holzhauer, galerie holzhauer hamburg, Ottensen

Ruth Sachse, Ruth Sachse / Kunst der Gegenwart, Niendorf

Beisitzerinnen und Beisitzer

Carolyn Heinz, Galerie Carolyn Heinz, Klosterwall / Kontorhausviertel

Luise Nagel, Produzentengalerie Hamburg, Admiralitätstraße / Fleetinsel

Nanna Preußners, Galerie Nanna Preußners, Klosterwall / Kontorhausviertel

Wittus Witt, Galerie-W / Zauber und Kunst, Mühlendamm

Trotz der angespannten Situation und den damit verbundenen Herausforderungen bleibt die Landesverband-Spitze zuversichtlich und hat sich für die nächsten Monate optimistische Ziele gesetzt: „Im vergangenen Jahr, das von Beschränkungen geprägt war, sind die Hamburger Galerien weiter zusammengerückt. Wir haben uns ausgetauscht und geholfen“, sagt Angela Holzhauer. „Auch der Kontakt zur Kulturpolitik und zu den Medien war rege. Diese erfolgreiche Arbeit wollen wir zusammen fortsetzen. Wir wollen unserem Publikum möglichst viel Kunstgenuss ermöglichen Pandemie hin oder her.“

„Die Pandemie hat gezeigt, dass es auch bei den Galerien zur Verdichtung digitaler Präsentationsformen kommt“, ergänzt Ruth Sachse. „Der Relaunch unseres Webauftritts und die neuen Instagram- und Facebook-Accounts sind längst überfällige Bausteine. Es folgen sehr bald digitale Rote Punkt-Touren durch die Galerienszene“, kündigte sie an. „Nach der Pandemie wird es zu einer noch stärkeren emotionalen Verbundenheit zu Kunst und Kultur kommen. Die Menschen haben Sehnsucht.“ Carolyn Heinz betont: „Gemeinsam sind wir als Hamburger Galerien stärker und sichtbarer. Die neue Webseite ist die Anlaufstelle für alle Kunstinteressierten.“ Luise Nagel freut sich auf die Aufgabe, „den Landesverband Hamburger Galerien dabei zu unterstützen, den Kunststandort Hamburg nach innen und außen zu stärken.“

Der Landesverband Hamburger Galerien (LVHG) e.V. wurde 2006 gegründet. Er bündelt die die Interessen der Galerien in Hamburg und dem Hamburger Umland und vermittelt sie der Politik, den Medien und der Öffentlichkeit. Im Zentrum der Aufgaben steht vor allem die Sichtbarmachung der vielfältigen Galerienszene und die Hervorhebung ihrer wichtigen Rolle als Mittlerin zwischen Künstlerinnen und Künstlern und der Öffentlichkeit. Ein wichtiges Ziel der kommunikativen und organisatorischen Anlaufstelle ist die Vernetzung der Galerien untereinander sowie mit städtischen Institutionen und weiteren Partnern der Kunst.

Der Landesverband Hamburger Galerien bietet geführte Galerierundgänge an und betreibt die frisch gelaunchte Website galerien-in-hamburg.de. Sie bietet einen Überblick über die rund 60 Mitglieds-Galerien, aktuelle Ausstellungen, Sonderaktionen und Events. Im Sechs-Monats-Rhythmus wird ein Galerien-Booklet produziert. Die nächste Ausgabe erscheint Ende April 2021.

2018 präsentierte der Landesverband Hamburger Galerien Vielfalt und Dynamik der Szene im Rahmen der zehntägigen Kunstschau „aufbrechen“ erstmals flächendeckend die Arbeit seiner Mitglieds-Galerien. An 41 Adressen wurden Diversität und Qualität der künstlerischen Positionen und Programme sichtbar gemacht. Diese konzertierte Aktion machte die Entdeckerkraft und jahrelange Aufbauarbeit erlebbar und unterstrich außerdem den solidarischen Gedanken des Konzepts des Landesverbands. Sobald es die pandemische Lage wieder erlaubt, wird eine Nachfolge-Initiative weiter vorbereitet.

Weitere Informationen: www.galerien-in-hamburg.de

Facebook / Instagram: Landesverbandhamburgergalerien

Hamburg, 25.03.2021