Florian Heinisch in der Laeiszhalle Hamburg

Nach erfolgreichen Konzerten u.a. im Concertgebouw Amsterdam („Das ungespielte Konzert“) und Dresden (Bach, Bartók, Schubert, Liszt u.a.) tritt Florian Heinisch am 8. Juni in der Hamburger Laeiszhalle auf. Das anspruchsvolle Programm reicht von Bach bis Bartók und Ligeti bis hin zu einem ihm gewidmeten neuen Werk des US-amerikanischen Komponisten Sidney Corbett. Informationen und Karten unter: https://shop.elbphilharmonie.de/de/sitzplatz-waehlen/11811/