Christoph Marthaler erhält den International Ibsen Award 2018

Der Regisseur, Musiker und Komponist Christoph Marthaler erhält den weltgrößten Theaterpreis, den International Ibsen Award 2018. Christoph Marthaler hat bereits in Theatern und Opernhäusern in ganz Europa gearbeitet und ist bekannt für seine einzigartige Bühnensprache. Der Ibsen-Preis wird vom norwegischen Staat gestiftet, der Preisträger aus einer Jury von sieben Mitgliedern auswählt. Der Preis wird alle zwei Jahre am Geburtstag Henrik Ibsens, dem 20. März, verliehen. Die Preisverleihung findet im September im Osloer Nationaltheater statt.